Dachformen

Es existiert eine Fülle von Möglichkeiten, ein Dach zu formen: Satteldach, Walm- und Mansarddach sind nur wenige Beispiele, aus denen Bauherren die Dachform für ihr Gebäude wählen können.

Dachformen

Die Dachformen unterscheiden sich beispielsweise in der Anzahl der Dachflächen. Während das Pultdach eine einzige Dachfläche besitzt, sind es beim Satteldach zwei, beim Walmdach vier, bei anderen Dächern mitunter noch mehr Dachflächen. Die Dachform ist nicht gleichzusetzen mit dem Dachaufbau. Als Dachaufbau wird die Zusammensetzung der Schichten eines Daches bezeichnet. Eine Schicht können beispielsweise Dachziegel bilden, eine andere das Dämm-Material fürs Dach.

Die verschiedenen Dachformen: