Decradach

Als Decradach wird ein Dachsystem der Firma Icopal aus Dänemark bezeichnet. Das System Decra® besteht aus Metalldachpfannen, deren Optik der von Dachschindeln und Dachziegeln gleicht. Der feuerverzinkte Stahl wird bei den Decra® - Dachpfannen beispielsweise mit seidenmattem, hochglänzendem oder mit Perlglanz-Lack beschichtet. Als Beschichtung wird zudem bei Varianten Steingranulat verwendet.

Das System lässt sich relativ einfach auf vorhandene Dächer montieren, etwa auf asbestfreie Wellplatten oder Bitumenschindeln. Ebenso kann Decra® natürlich auf Sparren eines Dachs aufgesetzt werden. Das Dachsystem ist zudem mit einem Gewicht zwischen 4,5 und 7,3 Kilogramm pro Quadratmeter ausgesprochen leicht. Dadurch wird eine begrenzte statische Belastbarkeit des Dachstuhls nur in seltenen Fällen zu einem Problem. Eingesetzt werden kann das Dachsystem bereits ab einer Mindestdachneigung von acht Grad. Trotz der Leichtbauweise gilt es als sehr robust und hält extremem Regen ebenso wie dichtem Schneetreiben stand. Um etwa bei heftigem Regen entstehende Dachgeräusche zu reduzieren, bieten sich Varianten wie Decra® Classic oder Elegance Acustic an. Kunden wird auf die Decra® - Produkte eine Garantie von dreißig Jahren gegen Durchrostung gegeben.