Kegeldach

KegeldachEinem spitzen Hut, etwa dem klassischen Hut eines Zauberers gleich, bedeckt das Kegeldach vor allem Türme, beispielsweise Kirchtürme. Im Gegensatz zum so genannten Zeltdach ist es rund, mit ihm gemeinsam hat es, dass es keine durch aufeinander treffende Dachflächen entstehende Innenecken, so genannte Kehlen, besitzt.