Ortgang

Ortgänge sind die seitlichen Begrenzungen eines geneigten Daches, an denen Dachtraufe (unterster Bereich des Daches) und Dachfirst (oberster Bereich des Daches) miteinander verbunden werden. Der Ortgang setzt auf den Dachgiebel auf. Giebel sind diejenigen Teile einer Hausfassade, die sich an den Hausseiten bis auf Dachhöhe, angefangen bei der Dachtraufe, oder mitunter darüber hinaus hinaufziehen.