Schmetterlingsdach

SchmetterlingsdachDas Schmetterlingsdach ist wie ein umgekehrtes Satteldach: Auch bei ihm gibt es zwei große Dachflächen, die aufeinander zulaufen und sich in der Mitte treffen, allerdings verlaufen beide Flächen mit negativer Steigung. Treffen sich die Dachflächen beim Satteldach in der Mitte am höchsten Punkt des Daches, so berühren sie sich beim Schmetterlingsdach in der Mitte am niedrigsten Punkt.

Das Schmetterlingsdach ähnelt deshalb dem Buchstaben „V“, wenngleich seine Flächen meist weniger geneigt sind. Zum Problem kann die Dachentwässerung in der Mitte des Daches werden, weil sich hier das Regenwasser sammelt.